Kostenlose Berechnung+420 515 157 005

Häufige Fragen

WIE BEWEGT MAN DIE ABDECKUNG?

Die Poolabdeckung besteht aus mehreren verbundenen Segmenten, die sich in beide Richtungen bewegen lassen.

Die Bewegung soll von einer Person sichergestellt werden. Bei breiteren (ab 5 Meter der inneren Breite) und gröβeren Abdeckungen werden zwei Personen benötigt.

SICHERUNG DER ABDECKUNG GEGEN STARKEN WIND

Bei starkem Wind droht es, dass die Abdeckung weggeblasen wird. Aus diesem Grund ist es nötig, den Pool mit der Abdeckung zu überziehen und ihn mit allen beigefügten Arretierungselementen zu sichern. Zugleich müssen beide Stirnen aufgesetzt und gesichert werden. Die Tür und alle anderen Öffnungen müssen geschlossen werden. Die Manipulation mit der Abdeckung sowie die Bewegung der Personen in der Nähe des Pools bei starkem Wind sind nicht empfehlenswert.

SCHUTZ DER ABDECKUNG VOR SCHNEE

Um den Einsturz oder eine andere Abdeckungsbeschädigung durch schwere Schneeanhäufungen zu vermeiden, ist es nötig, den Schnee von der Abdeckung abzuräumen. Der Schnee soll von der Abdeckung systematisch abgeräumt werden - am besten von beiden Seiten zugleich - damit es zu keiner einseitigen Belastung der Abdeckung kommt. Der nasse angehäufte Schnee ist mehrfach schwerer als frisch gefallener Schnee. Die Poolabdeckung ist für die Last von 90kg/m2 konstruiert. Starker Wind übt den Drück auf die Abdeckung aus und verdoppelt die Last auf die Abdeckung.

 

PFLEGE DER POOLABDECKUNG

Die benutzten Materialien sind wasser- und feuchtebeständig und die Konstruktion verlangt keine besondere Pflege.

REININGUNG DER POOLABDECKUNG

Um das schöne Aussehen der Abdeckung zu erhalten, ist es ratsam, das Polykarbonat regelmäβig zu reinigen. Bei einer kleinen Verschmutzung reicht es, die Abdeckung mit Wasser abzuspülen. Bei einer gröβeren Verschmutzung benutzen Sie Seifenwasser oder mildes Haushaltsspühlmittel (z.B. JAR).

Es ist empfehlenswert, die Profilen- und Polykarbonatoberfläche mit einem sauberen Schwamm oder einer weichen Bürste (in der weder kleine Unreinheiten noch Sand erfasst sind) zu reinigen. Verwenden Sie keinesfalls abrasive Pasten, weil sie die Abdeckungsoberfläche zerkratzen könnten. Vermeiden Sie auch den Einsatz von Reinigungsmitteln mit einem Gehalt an Benzol, Benzin, Aceton oder Putzpulver. Das Polykarbonat soll nicht gereinigt werden, wenn es von der Sonne erhitzt ist. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungswerkzeuge zur Reinigung der Poolabdeckung.

Professionalität
Günstige Preise
Schechische Produktion